Ihr Warenkorb
keine Produkte

Cistus incanus Tinktur, Zistrose - 50 ml beugt Grippe und Erkältung vor, auch Magen-Darm-Grippe, Herpes, Harnwege-, Hautinfektionen, Gelenkentzündung, Durchfall, verdorbenen Magen

Art.Nr.:
782
Lieferzeit:
DHL 3 Tage, Warensendung 5 Tage DHL 3 Tage, Warensendung 5 Tage (Ausland abweichend)
12,90 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Die Cistus incanus Pflanze, auch Zistrose genannt, die aus dem Mittelmeerraum stammt, ist reich an Polyphenolen, die  sich vielfältig auf den Körper auswirken. Sie bekämpfen Bakterien, Viren und Pilze, verdünnen das Blut und verbessern den Blutkreislauf, beugen Blutgerinnsel vor und bekämpfen Freie Radikale. Traditionell im Mittelmeerraum wird Cistus incanus bei Magenreizung aufgrund des verdorbenen Essens, Leberschwäche, Infektionen der Harnwege, der Atemwege und Hautinfektionen, sowie bei Gelenkentzündung eingesetzt. Die Polyphenole der Zistrose schützen zudem die Blutgefäße vor Verkalkung und Verengung, verbessern die Fließeigenschaften des Blutes und beugen den Blutgerinnseln vor. Bei Halsschmerzen die verdünnte Cistus Tinktur eignet sich auch zum Gurgeln, weil sie effektiv die Viren und Bakterien bekämpft. 

Zusammensetzung: alkoholischer Auszug aus Zistrose (Cistus incanus), enthält 50% Alkohol

Dosierung: dreimal täglich 20-50 Tropfen nach dem Essen, bei empfindlichem Magen mit Flüssigkeit verdünnt. Bei Halsschmerzen verdünnt zuerst gurgeln dann verschlucken.
 
Webshop erstellen mit Gambio.de © 2017